Der richtige BDSM Sex Partner

Schon am nächsten Tag rief ich Steffen an und bedankte mich noch einmal. Natürlich wollte ich eigentlich mehr Sex, aber ich wollte nicht so direkt mit der Tür ins Haus fallen. Aber er merkte es natürlich und fragte mich, ob ich mehr BDSM Sex brauchte. Ich wurde knallrot und war echt froh, dass er mich nicht sehen konnte. Aber er lud mich am selben Abend zu sich nach Hause ein.

Eine Sub muss gehorchen
Eine Sub muss gehorchen

Meine Nervosität war kaum noch zum Aushalten. Da war ich echt froh, als es endlich so weit war. Steffen sah echt heiss aus. Und er führte mich ohne Umwege in sein persönliches Spielzimmer. Obwohl ich durch diverse XXX zum Thema Fetisch Sex wusste, was mich erwartet, war ich doch von dem überrascht, was ich dann zu sehen bekam.

Da waren so viele Utensilien und es wurde mir mal kurzzeitig anders. Aber er nahm mich an die Hand. Aber Steffen bemerkte das und ging sofort auf meine Bedenken ein. Langsam zeigte er mir alles und versicherte mir, dass wir langsam anfangen würden.

Doch ich wollte am liebsten gleich alles auf einmal ausprobieren. Nach einem kurzen Aufklärungsgespräch sagte Steffen mir, ich solle mich ausziehen, damit wir mit unserem Lust Spiel beginnen können. Ich tat es auch und nahm sehr gekonnt meine devote Rolle ein. In diesem Moment entdeckte ich mein devotes Dasein beim BDSM Sex. Mit den Fesseln fixierte er meine Handgelenke und meine Fußgelenke. Wiederwehr war so nicht mehr möglich. Dann war es soweit.

Mein BDSM Sex Partner erteilte mir zuerst eine Spanking Lehrstunde. Seine flache Hand klatschte laut auf dem nackten Arsch. Aber ich spürte wie die Lust in mir kochte. Dann nahm er die Gerte und behandelte meine Brüste.

Die Nippel wurden beim schmerzvollen BDSM Sex immer steifer.  Als ich mich völlig in den Schmerzen und der Lust verlor schob er mir die Gerte in die Muschi. Er fickte mich wirklich mit seiner Gerte. Das war so befriedigend und ich kam zu einem Orgasmus. Danach wollte auch Steffen noch seine Lust bekämpfen. Zuerst befreite er mich von meinen Fesseln und fragte mich ob ich schon mal einen Bondage Porno gesehen hatte. Natürlich war meine Antwort. Er verband mir die Augen und führte mich auf sein Bett. Denn unser erstes BDSM Sex Date sollte noch lange nicht zu Ende sein. Mehr gibt es im nächsten Blog Beitrag!

Ein Gedanke zu „Der richtige BDSM Sex Partner“

  1. Das was du hier BDSM Sex nennst, das nenne ich einfach jemanden verprügeln. Ich kann echt nicht begreifen wie das scharf machen soll wenn mir jemand den arsch versohlt. Aber wenn es dich glücklich macht dann viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.